Skip to main content

Brandfrühesterkennung für Schaltschränke

In einem Container wurden sämtliche Schränke (Verteilerschrank, USV-Anlage, Batterieschrank, Trafo,..) einzeln auf geringste Rauchentwicklung überwacht. Das VESDA VFT-15 verfügt über ein Ansaugsystem bestehend aus 15 Micropore-Ansaugschläuchen und kann für eine Rauchentwicklung einen spezifischen Alarm ausgeben.

Brandfrühesterkennung für Gefahrengutlager (EX-Bereich)

Ein Hochregallager für brennbare Flüssigkeiten (Lagerung von IBC Containern) wird mittels VESDA VLC-500-EX Rauchansaugsystemen auf geringste Rauchentwicklung überwacht. Die Geräte mit Edelstahlgehäuse verfügen über eine Zulassung für ATEX Zone II.

Brandfrühesterkennung für EMV-Messzellen der Automobil-Industrie

Bei diesem Projekt wurde eine Brandfrühesterkennung mit Rauchansaugsystemen für mehrere EMV Messzellen ausgeführt.

Da in den Messzellen elektrische Störungen komplett vermieden werden sollten, war hier ein Rauchansaugsystem die optimale Lösung. Durch die Ansaugrohre aus Kunststoff werden keinerlei Störfrequenzen in das Innere der Testkammer verschleppt. Durch die hochempfindlichen Rauchansaugmelder können schon kleinste Partikel in der Luft detektiert werden, z.B. wenn bei einem Prototypen ein Kabel verschmort.

Brandfrühesterkennung für Kranhalle in Frankreich

Die neu errichtete Lagerhalle mit automatischer Krananlage wurde flächendeckend mit einer Brandfrühesterkennung VESDA VEU ausgestattet.