Gas Controller System DGC-06

Die Gas Controller Serie DGC-06 ist u. a. nach der EN 50545-1 konzipiert und kann bis zu 128 Gassensoren, davon 96 PolyGard®2 digitale und/oder 32 analoge (4 bis 20mA) Sensoren überwachen und auswerten. Je Sensor sind vier frei einstellbare Alarmschwellen vorhanden. Für Alarmmeldungen hat das Controller System bis zu 128 Relais mit potentialfreiem Wechselkontakt und bis zu 16 analoge Ausgänge mit 4 bis 20 mA Signal. 

Frei einstellbare Parameter und Sollwerte ermöglichen den flexiblen Einsatz in der Gasmesstechnik. Die einfache und komfortable Inbetriebnahme ist jedoch auch durch die Konfiguration mit Standard-Parametern möglich. 

Die Konfiguration, Parametrierung und Bedienung erfolgt über ein logisch strukturiertes, einfach zu bedienendes Systemmenü ohne spezielle Programmier- Kenntnisse direkt am Controller. Die DGC-06 EasyConf Software erlaubt über eine serielle Schnittstelle das Laden, Ändern und Speichern der Applikationsparameter.

Die DGC-06 Serie ist mit einer Eigenüberwachung, einer Netzausfallmeldung sowie einer Funktionsüberwachung der angemeldeten Digital/Analog-Sensoren und Module entsprechend den Anforderungen der Gasmesstechnik ausgestattet. Ebenso ist das Gas Controller System mit einer Akku gestützten, unterbrechungsfreien Spannungsversorgung inkl. Unterspannungsüberwachung lieferbar.

Optional ist ein Data Logger zum Protokollieren der Messwerte, Alarme und Störungmeldungen erhältlich.

Zur Anbindung an ein übergeordnetes Leitsystem sind verschiedene Schnittstellen und Protokolle lieferbar.

ANWENDUNG

Die DGC-06 Controller Serie wird für die Überwachung und Warnung vor toxischen und explosiblen Gasen und Dämpfen sowie Freon Kältemittel in einem weiten Bereich der Gasmesstechnik eingesetzt. Die große Anzahl frei konfigurierbarer Parameter und Sollwerte erlaubt die individuelle Anpassung an viele Applikationen.

Der DGC-06 Gas Controller erfüllt die Funktionen für Kohlenmonoxid (CO)-Überwachung in Garagen, Tunnel und Kartbahnen etc. gemäß aktueller EN 50545-1. Zudem werden die Funktionen der Ammoniak (NH3)- Überwachung in NH3 Kälteanlagen gemäß den Anforderungen EN 378, VBG 20 sowie dem Leitfaden „Sicherheitstechnische Anforderungen an Ammoniak-Kälteanlagen“ erfüllt.

Datenblatt