Ansaugrauchmelder Xtralis Class C XCC
Der Rauchmelder Xtralis Class C (XCC) wurde als einfach zu installierende Lösung entwickelt, um die Anforderungen der Empfindlichkeitsnorm EN 54-20 Klasse C für Ansaugrauchmelder zu erfüllen.

Produktspezifikationen

Versorgungsspannung:  18 bis 30 VDC
Leistungsaufnahme: XCC-010: 5,4 W in Ruhe; 5,9 W bei Alarm XCC-011: 5,7 W in Ruhe; 6,2 W bei Alarm
Stromverbrauch: XCC-010: 225 mA in Ruhe; 245 mA bei Alarm XCC-011: 235 mA in Ruhe; 255 mA bei Alarm
Sicherungsbemessung: 1,6 A
Abmessungen (BHT): 225 x 225 x 85 mm
Gewicht: 1,9 kg
Betriebsbedingungen: Geprüft bei -10 °C bis +55 °C
Empfohlene Melder-Umgebungstemperatur: -10 °C bis +39 °C
Angesaugte Luft: -20 °C bis +60 °C
Feuchtigkeit: 10 bis 95 % RH, nicht kondensierend

Produktbeschreibung

Ansaugrauchmelder mit normaler Empfindlichkeit

Mit dem XCC erhalten Sie einen kostengünstigen Ansaugrauchmelder normaler Empfindlichkeit, der überall dort  eingesetzt werden kann, wo Punktmelder an ihre Grenzen stoßen. Da der XCC mit Ansaugleitungsnetzen unterschiedlichster Topologien kombinierbar ist, kann er in vielfältigen Umgebungssituationen eingesetzt werden. XCC Ansaugöffnungen bieten eine zuverlässige Detektion, wenn hohe Decken oder andere Faktoren die Rauchdetektion erschweren. Wartungsprobleme können umgangen werden, indem der Melder in Griffhöhe oder außerhalb des überwachten Bereichs platziert wird. Wird ein „unsichtbarer“ Schutz benötigt, ist eine unauffällige Luftansaugung über die Verwendung versteckt angebrachter Kapillarrohre möglich. In schmutzbelasteten Umgebungen hilft der XCC, Fehlalarme zu reduzieren, indem er zwischen Staub und Rauch unterscheidet. Darüber hinaus schützt die eingebaute Reinluftbarriere die Optik der Messkammer, um den Wartungsaufwand zu senken und die Lebensdauer des Melders zu erhöhen.

Der XCC ist in zwei Versionen erhältlich: XCC-010 kann einen Überwachungsbereich bis 800 m² mit 12 Ansaugöffnungen abdecken. Der XCC-011 deckt bis zu 1.600 m² mit 18 Ansaugöffnungen ab. Jede dieser Öffnungen erfüllt die Spezifikationen EN 54-20 Klasse C und kann ohne Einschränkungen einen herkömmlichen Punktmelder ersetzen. Die zwei Alarmebenen des XCC erlauben eine zuverlässige Branderkennung, sodass ein wirksamer Schutz von Personen und/oder Unternehmenswerten garantiert ist. Hierzu dient eine einfache, relaisgestützte Schnittstelle zu Brandmeldezentralen und Überwachungssystemen. Ist eine erweiterte Raucherkennung oder eine besondere Frühwarnung erforderlich, bzw. ein größerer Funktionsumfang notwendig, stehen weitere Xtralis-Produkte (zertifiziert für Klasse A und/oder Klasse B) zur Verfügung.

 

Ähnliche Produkte​

Rauchansaugsystem VESDA VLC

Bei dem Ansaugrauchsystem VLC wurden die bewährte Xtralis VESDA VLP Detektionstechnologie und ein neues Ansauglüfterdesign kombiniert und in einem kompakten Gehäuse mit vereinfachtem Display angeordnet.

> Produktdetails
Rauchansaugsystem-Serverraum-RAS

Ansaugrauchmelder VESDA VEP

Rauchmelder der Modellreihe VESDA-E VEP bieten neueste und modernste Raucherkennungstechnologie zur Frühest-Brandalarmierung bei bestmöglicher Fehlalarmunterdrückung für eine Vielzahl von Einsatzbereichen.

> Produktdetails

Gerne stehen wir Ihnen mit maßgeschneiderten
Wartungs- und Servicepaketen zur Verfügung.​

Ihr Ansprechpartner – Wir beraten Sie gerne.

Manfred Mayerhofer, MSC
Geschäftsführer, FAMUTEC Brandschutz und Sicherheitstechnik GmbH

 

T: +43 720 70 50 80
E: info@famutec.com